Auch ein Garten kommt einmal in das „gewisse Alter"!

Defekte Wege-Beläge, Stufen, Treppen, Zäune verwilderte Beete, verschlammter Teich oder zu groß gewordene Bäume und Sträucher machen oft eine Überarbeitung erforderlich. Dann stellt sich natürlich die Frage, soll man nicht gleich eine modernere oder funktionellere (z.B. barrierefreie, pflegeleichtere) Umgestaltung vornehmen.

Gartenumgestaltung bzw. Modernisierung

Ein Gestaltungskonzept d.h. ein Entwurfsplan aufzustellen ist da immer hilfreich und angebracht. Falls Sie interessiert sind meine Hilfe in Anspruch zu nehmen möchte ich Ihnen folgende Leistungsphasen anbieten.

  1. Entwurfsplanung

    • Aufmaß der vorhandenen Örtlichkeiten (Gebäude, Weg, Plätze, Vegetation und Gehölze),
    • Erstellung eines maßstabsgetreuen Bestandplanes,
    • Besprechung über Vorstellungen und Wünsche,
    • 2-3 skizzenhafte, kolorierte Vorentwürfe,
    • abschließendes Entwurfsgespräch,
    • kolorierter Entwurfsplan im Maßstab 1:100 oder 1:50

  2. Ausführungsplanung

    • Massenermittlung,
    • Kostenschätzung,
    • Leistungsbeschreibung,
    • Ausschreibung,
    • Preisspiegel und Vergabe,
    • Bauüberwachung,
    • Aufmaß und Schlussrechnung,
    • Endabnahme, Abnahmeprotokoll.

Gewünschter Leistungsumfang nach Absprache.